radissimo - bewegt reisen!
Home | Impressum

Radreisen auf Menorca: Radurlaub & Radtouren auf der Baleareninsel

Segelboote die ruhige im Wasser treiben, Touristen die sich am Strand sonnen und einzigartige Buchten – Herzlich Willkommen auf Menorca. Die kleine Schwester der Nachbarinsel Mallorca bietet alles was das Radler-Herz begehrt. Radeln Sie direkt an den Küsten der Insel entlang und genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf die Wellen, die unter Ihnen an die Felswände schlagen.

Aber auch für Erholung ist auf Menorca gesorgt. Entspannen Sie sich nach einem erfolgreichen Tag an einem der zahlreichen Sandstrände und wagen Sie den Sprung in das türkis-blaue Wasser.

Wer nach einem Radeltag nicht am Strand entspannen möchte, kann sich die wunderschönen Altstädte Menorcas anschauen. Eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten warten hier um von Ihnen entdeckt zu werden.

Lassen Sie den Abend in aller Ruhe in einem typisch traditionellen Restaurant mit einem Glas Wein ausklingen und lernen Sie den spanischen Flair und die Gastfreundlichkeit der Spanier kennen.

Vuelta de Menorca - 8 Tage

  • 2017
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Radreise
  • Ca. 210-230 km per Rad
  • Schwierigkeitsgrad 2 von 5
E-Bike immer mit Rückenwind Schwierigkeitsgrad 2 - einfach

Zahlen und Fakten - Radtouren auf Mallorca

Interessante Landinformationen
Das Klima und die beste Reisezeit

 

 

 

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Max. °C

14.4

14.6

16.4

18.3

22.2

26.2

29

29.7

26.3

22.8

18.1

15.2

Min. °C

7.9

7.8

9.1

10.7

14.1

17.9

20.7

21.7

18.8

16

11.5

9

mm

46

42

35

45

34

16

7

23

70

85

88

59

Die beste Reisezeit für Menorca ist von Juni bis September. Dieser Zeitraum eignet sich perfekt um die Insel zu Fuß oder per Rad zu entdecken.


Radwege auf Menorca

  • Menorca eignet sich perfekt für einen schönen Radurlaub. Egal ob für Genussradler oder Mountainbiker, die Insel hat für jedes Leistungsniveau die passenden Strecken zu bieten. Radeln Sie durch die idyllische Landschaft Menorcas, inmitten von den traditionellen menorquinischen Steinmauern.
  • Eine sehr beliebte Fahrradroute auf Menorca ist der Radweg von Ferreries nach Es Mercadal. Sie radeln 15,5 Kilometer vorbei an ritterlichen Burgen, Kirchen und Leuchttürmen.

   
Verkehrsregeln speziell für Fahrradfahrer
Wie auf den Balearen üblich müssen Radfahrer stets hintereinander fahren, wenn sie in Gruppen unterwegs sind.



Fahrradmitnahme im Inlandsverkehr

  • Bus: Die Fahrradmitnahme im Bus ist auf Menorca nicht gestattet.
  • Bahn: Die Mitnahme von Fahrrädern ist in einigen Bahnen erlaubt, diese sind auf dem Fahrplan gekennzeichnet.

 

Menorquinische Küche

Im Vergleich zu der mallorquinischen Küche ist die menorquinische Küche einfacher und deftiger. Eine bekannte Spezialität aus Menorca ist die Caldereta de Langosta. Bei diesem Gericht handelt es sich um eine Fischbrühe die aus Langusten zubereitet wird. Eine weitere Spezialität aus der menorquinischen Küche ist der Queso Mahón. Dieser ist der Käse der Insel und wird aus roher Kuhmilch hergestellt. Besucher haben die Wahl zwischen mehreren Reifestufen. Menorca, beziehunsgweise Alaior, ist bekannt für seine vielen Käsereien.



Karte - Radtouren auf Menorca

Video - Impressionen von Menorca

copyright Illes Baleares