1. ADFC Rad- und Reisemesse in Karlsruhe

Der ADFC Karlsruhe ruft zur ersten Rad- und Reisemesse in der Fächerstadt! Am Sonntag, den 16.2. laden der ADFC und viele Fahrradhändler, Reiseanbieter und Regionen von 11 bis 17 Uhr ins Karlsruher Tollhaus ein. Die perfekte Location, um in die Fußstapfen des erfolgreichen fahrrad.markt.zukunft zu treten, wie ich finde: bekannt, zentral, mit Rad und ÖPNV gut erreichbar und mit tollem Ambiente. Selbstverständlich sind wir mit Radissimo und Genussradeln auch vor Ort und freuen uns auf viele Besucher und anregende Gespräche.

Radissimo auf dem Reisemarkt Mannheim im Januar 2020
Radissimo auf dem Reisemarkt Mannheim im Januar 2020

Auch in Sachen Rahmenprogramm ist einiges geboten: Lauschen Sie Vorträgen rund um Fahrradtechnik, Radreisen und Familientouren: folgen Sie beispielsweise Maximilian Semsch an der Donau von der Quelle bis zur Mündung oder Sergio Menzi auf seiner 13-monatigen Familienreise durch Europa. Für die Kinder sorgt der Kunstrad-Verein des RMVE 1897 Rüppur für Unterhaltung. Vorbeikommen lohnt sich!

Vor 15 Jahren war Radissimo zum ersten Mal auf einer Messe – natürlich in Karlsruhe

Schließlich mussten wir in der Fahrradstadt Karlsruhe einige Jahre warten, bis es hier wieder eine Messe rund ums Rad gibt. 15 Jahre ist es her, dass Radissimo zum ersten Mal Aussteller auf einer Messe war. Damals waren wir beim fahrrad.markt.zukunft in Karlsruhe zu Gast und präsentierten stolz unseren frisch gedruckten, ersten Reisekatalog.

Die Zeiten ändern sich: Links der erste Messestand aus dem Jahr 2005, rechts unser Auftritt auf der Offerta 2018
Die Zeiten ändern sich: Links der erste Messestand aus dem Jahr 2005, rechts unser Auftritt auf der Offerta 2018

Was waren wir aufgeregt! Tagelang tüftelten wir an unserem Messestand und Outfit, bevor wir uns im kleinen Twingo bis unters Dach vollgepackt auf den Weg von Bergisch Gladbach nach Karlsruhe aufmachten. Auf der Fahrt übten wir Gesprächsstrategien und träumten von unzähligen Buchungen im Anschluss. Kaum zu glauben, wie blauäuigig wir waren! Schnell wurden wir eines besseren belehrt! Hochmotiviert ging es ans Aufbauen. Stundenlang haben wir zu-, auf- und umgeschraubt, bis wir unsere selbst kreierte Messewand endlich bezwungen und aufgestellt hatten.

Um viele Erfahrungen reicher, folgten auf dieses spannende Wochenende unzählige Messeauftritte. Gefühlt tingelten wir in den ersten drei Jahren ständig durch Deutschland – fast jedes Wochenende in einer anderen Stadt.

Karlsruhe wurde unsere Heimat, aber die Radmesse verschwand

Nicht nur aus privaten Gründen blieben wir Karlsruhe und dem fahrrad.markt.zukunft treu. Nach unserem Umzug ins Badische 2007 war die Veranstaltung unser Heimspiel und jährlicher Höhepunkt. Als das Event in die Horizont Outdoor integriert wurde und in die neuen Messehallen umzog, ging leider auch das Interesse der Besucher immer mehr zurück. So schloss die Horizont und der fahrrad.markt.zukunft 2012 endgültig seine Türen. Leider!

Seitdem gab es in Karlsruhe mit dem Draistag und dem Mobilitätsfestival kleinere, erfolglose Versuche eine Veranstaltung rund ums Thema Fahrrad zu etablieren. Also lebten wir in einer Fahrradstadt, ohne eine Messe zum Thema Fahrrad. Natürlich waren wir trotzdem regelmäßig auf Messen unterwegs wie der CMT Stuttgart oder Spezi Germersheim. Glücklicherweise wird sich das 2020 ändern – dem ADFC Kreisverband Karlsruhe sei Dank!

Am 16.2.2020 findet die erste Radreisemesse des ADFC im Tollhaus in Karlsruhe statt. Wir sind natürlich mit dabei.
Am 16.2.2020 findet die erste Radreisemesse des ADFC im Tollhaus in Karlsruhe statt. Wir sind dabei.

PS: An dieser Stelle ein großes Dankschön an alle freiwilligen Helfer und aktiven ADFC-ler, die eine solche Veranstaltung ehrenamtlich organisieren. Es ist unglaublich, wie viel Arbeit hinter einer eintägigen Messe steckt. Umso dankbarer bin ich, dass sich der ADFC traut und Karlsruhe wieder eine Fahrradmesse schenkt.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 6

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können.

(Visited 94 times, 1 visits today)

Über Kristine Simonis

Kristine Simonis - die Frau mit Rad - ist Inhaberin und Gründerin von Radissimo Radreisen und Genussradeln.de. Sie findet "Radfahren und Reisen ist die pefekte Kombination" und und vereint damit beruflich und privat ihre beiden großen Leidenschaften.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Radissimo auf der Messe: bewegt reisen – beengt stehen -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.