DIY bei Radissimo – Fahrrad-Hirsch-Trophäe – Dekoration zum Selbermachen

Sie suchen noch ein nettes Geschenk für einen Radliebhaber? Wir haben genau das richtige für Sie!
Diese süßen Radhirsche warten bereits darauf die Wohnzimmer dieser Welt zu verschönern.

Dafür brauchen Sie nur folgende Dinge:

• Lineal
• Bleistift
• Pinsel
• Farbe
• 2 Fahrradbremsen
• Fahrradsattel + Halterung
• Fahrradlenker + Halterung
• Fahrradklingel
• Holzbrett
• 4 kurze Schrauben und Akkuschrauber

       

Natürlich können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sie haben die Wahl! Welchen Sattel verwenden Sie? Welchen Fahrradlenker? Und selbstverständlich können Sie den Hirsch mit vielen weiteren Dingen schmücken, ganz wie es Ihnen beliebt.

Zunächst brauchen Sie das Holzbrett, das Lineal und den Bleistift. Wie groß und welche Form das Brett haben soll können Sie selbst entscheiden, aber es sollte dennoch so groß sein, dass Sie Lenker und Sattel problemlos daran befestigen können.

Wir haben uns bei unserem Modell dazu entschieden, das Brett mit zwei verschiedenen Farben zu bemalen, sodass es danach folgendermaßen aussieht:

Dafür ermitteln Sie, mit Hilfe Ihres Lineals, die Mitte der kürzeren Seite des Brettes (in unserem Fall) und zeichnen diese mit dem Bleistift leicht an.

Danach messen Sie wie viel cm es von der Ecke zur Mitte sind und zeichnen genau die gleiche Länge an beiden anliegenden längeren Seiten des Brettes an. Sollten es beispielsweise 15 cm von der Ecke zur Mitte der kürzeren Seite sein, so müssen Sie 15 cm von der Ecke ab an der längeren Seite anzeichnen.

Nachdem Sie dies getan haben, muss eine Linie mit dem Bleistift vom einem zum anderen Punkt gezogen werden. Einmal von dem Punkt der Mitte der kürzeren Seite zum Punkt an einer der längeren Seiten. Dies wiederholen Sie für die gegenüberliegende Seite. So entstehen zwei Dreiecksflächen.

   

Nun besorgen Sie sich am besten eine Unterlage (z. B. einen alten Karton), denn jetzt geht es ans Malen.

Nehmen Sie Farbe und Pinsel zur Hand und los geht’s. Wir haben uns an dieser Stelle für zwei verschiedene Grüntöne entschieden und als erstes die hellere Farbe auf die große Fläche aufgetragen. Hierfür sollten Sie, anliegend an die zwei gezeichneten Linien, Klebestreifen (Malerkrepp oder Paketband,) kleben, damit Sie später eine schöne gerade gemalte Linie haben. Vergessen Sie nicht über die Kanten des Brettes hinaus zu malen, sodass auch die Seiten bemalt werden.

 

Nachdem Sie dies erledigt haben müssen Sie die Farbe trocknen lassen. Dies kann je nach Farbe unterschiedlich lange dauern. Trinken Sie währenddessen eine Tee und stöbern sie beispielsweise etwas in der Radissimo-Urlaubsbroschüre.

Wenn die Farbe trocken ist, ziehen Sie beide Klebestreifen ab und kleben neue, nun von der anderen Seite der Linie aus, auf das Brett.

Verwenden Sie nun die andere Farbe und bemalen den Rest des Brettes. Danach heißt es wieder abwarten und trocknen lassen. Ist es soweit, können Sie die Klebestreifen entfernen.

Nun haben Sie ein wunderschön bemaltes Brett, welches die Grundlage für die Hirschskulptur bietet.

Wenden wir uns nun dem Hirsch an sich zu. Hierfür brauchen wir als erstes den Sattel und die dazugehörige Plastikhalterung, welche oft bei der Verpackung des Sattels dabei ist. Diese Halterung müssen Sie nun möglichst mittig auf der Höhe wie es Ihnen beliebt am Brett befestigen. Dazu benutzen Sie am besten einen Akkuschrauber um zwei kleine Schrauben durch das Plastikstück ins Brett zu versenken. Anschließend können Sie den Sattel auf die Halterung setzen. (Bedenken Sie, dass sich der Sattel in aufrechter Position des Brettes vielleicht etwas nach unten bewegt.)

Jetzt fehlt noch das Geweih. Hierzu wiederholen Sie den letzten Schritt noch einmal: Nehmen Sie die Halterung des Fahrradlenkers, welcher oft bei der Verpackung dabei ist, und schrauben Sie die Halterung so an, dass sich das Geweih später über dem Fahrradsattel befindet. Etwa so:

Zum Schluss müssen Sie den Radhirsch nur noch schmücken, indem sie beispielsweise Fahrradbremsen und eine Fahrradklingel am Lenker befestigen.

Und schon ist der Hirsch bereit verschenkt zu werden! Oder hängen Sie Ihn doch lieber bei sich Zuhause auf? Vielleicht bekommt er auch noch etwas Gesellschaft? Sie entscheiden selbst!

Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und freuen uns, wenn Sie uns ein Bild Ihrer Fahrrad-Hirsch-Wanddekoration senden.

Viel Spaß beim Nachmachen!

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

(Visited 147 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.