Genussradeln-Pfalz – ein neuer Teil von Radissimo

Die Radissimo-Familie wächst. Neuer Schützling ist Genussradeln-Pfalz. Vor zehn Jahren hatte Norbert Arend das Unternehmen gegründet, um nach seinem Ruhestand weiter aktiv zu sein: „Ich wollte etwas tun, bei dem ich mich in der Natur bewege und sozialkommunikativ tätig bin.“ Der 74-Jährige hatte zuletzt auch außerhalb der Saison 50-Stunden-Wochen. Deshalb hat er sein Unternehmen zu Beginn des Jahres an Radissimo verkauft: „Ich wollte wieder mehr Zeit haben.“

Genussradeln-Pfalz bietet Ausflüge für Privatkunden, Unternehmen und Vereine
Genussradeln-Pfalz bietet Ausflüge für Privatkunden, Unternehmen und Vereine.

Kristine Simonis, die Geschäftsführerin von Radissimo, und Norbert Arend kennen sich schon länger. Und verstehen sich gut. „Wir passen von der Philosophie her gut zusammen: Wir arbeiten nachhaltig und bieten gute Qualität“, erklärt Kristine Simonis. „Wir arbeiten beide sehr genau und sind zuverlässig“, ergänzt Norbert Arend die Gemeinsamkeiten. Deshalb fiel seine Wahl auf Radissimo. „Das ist einfach stimmig“, so der Pfalzkenner.

Norbert Arend wird als Reiseleiter Teil des Radissimo-Teams

Radelpause am Hambacher Schloss
Jetzt konzentriert sich Norbert Arend auf das für ihn Schönste. Die Radtouren von Genussradeln-Pfalz wird er nämlich weiterhin leiten und so auch Teil des Radissimo-Teams. Kristine Simonis freut das sehr: „Ich finde, er macht das toll. Er ist mit Leib und Seele dabei und kennt sich in der Pfalz super aus. Man merkt, dass er gerne auf dem Rad ist und den Teilnehmern die Schönheiten der Pfalz zeigen will.“

Die Touren sind geführte Tagesausflüge und Wochenend-Trips für Privatkunden, Unternehmen und Vereine mit dem E-Bike. Dabei geht es entlang der Deutschen Weinstraße oder auch mal zum Flammkuchenessen ins Elsass nach Wissembourg. Die Saison beginnt zur Mandelblüte im Frühjahr gleich mit einem Highlight. Dann radelt Norbert Arend mit seinen Begleitern entlang der Deutschen Weinstraße, wo zehntausende Mandelbäume in voller Pracht blühen.

Betriebsausflüge und Teambuildings für Unternehmen und Vereine

Radelpause in den Weinreben
Für Unternehmen und Vereine bietet Genussradeln-Pfalz Betriebsausflüge und Teambuildings. „Manche Unternehmen machen das, weil sie auf einem Betriebsausflug durch die Pfalz radeln und genießen wollen. Andere wollen die Kommunikation im Betrieb oder zwischen Abteilungen verbessern“, erklärt Kristine Simonis das Spektrum.

Norbert Arend hat als Führungskraft in einer großen Organisation gearbeitet, bevor er Genussradeln-Pfalz gründete. „Wesentliche Knackpunkte sind immer Kommunikation und Kooperation“, erklärt er seine Leidenschaft. Die Teambuildings gestaltet er bewusst mit niedriger Hemmschwelle. Ein großer Vorteil ist das E-Bike. Durch die elektrische Unterstützung kann jeder leicht mitradeln.

Das Konzept Genussradeln will Kristine Simonis unter Radissimo auf das Dreiländereck Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Elsass ausdehnen. Dabei kann sie auch auf den Rat von Norbert Arend zählen: „Er hat die Marke aufgebaut und weiß genau, worauf es bei dieser Art von Radtouren ankommt.“

(Visited 71 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.