Laptops sicher auf Fahrrad transportieren

Wer auf einer Radreise unterwegs ist und Informationen zu seiner Tour am Abend gleich schreiben und ins Internet stellen möchte, sollte einen Laptop auf seinem Trip dabei haben. Leider sind Laptops sehr unhandlich, was die Beförderung mit dem Fahrrad nicht leicht macht. Wichtig ist es, dass der Laptop beim Radfahren sicher verstaut ist, da er, falls er herunterfällt, beschädigt werden kann. Absehen sollte man von Spanngurten oder Körben, die sich auf dem Gepäckträger montieren lassen. Bei solchen Konstruktionen ist die Gefahr groß, dass der Laptop hin- und herrutscht und in der Folge auf den Boden fällt. Ebenfalls sehr unvorteilhaft sind Rucksäcke, die auf dem Rücken getragen werden. Zwar kann in ihnen der Laptop sicher verstaut werden, allerdings wird die Rückenmuskulatur gerade bei längeren Radtouren stark beansprucht, weswegen man besser überhaupt keinen Rucksack auf dem Rücken tragen sollte.

Laptop-Transport auf dem Fahrrad: Eine Fahrradtasche ist optimal

Um den Laptop sicher auf dem Fahrrad zu transportieren, sollte man sich für Fahrradtaschen entscheiden, die seitlich am Vorderrad und am Gepäckträger angebracht werden können. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Fahrradtasche wasserdicht ist, schließlich soll der Laptop auch bei Regenwetter nicht nass werden. Hinsichtlich der Gewichtsverteilung sollte man zudem berücksichtigen, dass auf beiden Seiten des Fahrrads Fahrradtaschen anzubringen sind, die etwa mit gleichschweren Inhalten befüllt werden sollten. Beachtet auch unseren Artikel zum Thema Bikepacking.

Kontakt zu anderen elektronischen Geräten vermeiden

Wer mit Smartphone, Tablet und Laptop gleich mehrere elektronische Geräte mitführt, sollte darauf achten, dass diese möglichst weit voneinander entfernt gepackt werden. Ein Schlüsselbund, der sich in der gleichen Fahrradtasche befindet wie der Laptop, hinterlässt unter Umständen Kratzer auf dem Display oder der Oberfläche des Geräts. Man sollte die elektronischen Geräte auf jeden Fall durch mitgeführte Regenjacken, Decken, Schals oder andere weiche Gegenstände abpolstern. Diese Fixierung hat den Vorteil, dass die elektronischen Geräte nicht hin- und herrutschen und aneinanderstoßen.

Laptops auf Fahrrad transportieren: Auch für Berufstätige eine Option

Berufstätige, die täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren und dabei einen Laptop befördern müssen, finden in einer Fahrradtasche ebenfalls eine optimale Lösung für den Transport. Für kürzere Strecken gibt es kleine und handliche Ausführungen, die sich in erster Linie an Berufstätige richten.

Wer seine Reise im Vorfeld gut plant, und die Fahrradtaschen intelligent packt, stellt sicher, dass der Laptop optimal geschützt ist auf der Reise. Bei der Auswahl der Fahrradtasche sollte man darauf achten, dass diese leicht anzubringen ist und sich bei Bedarf auch schnell wieder abmontieren lässt. Eine gute Verarbeitung, Polsterung und ein spezielles Laptopfach oder ein Reißverschluss sind zusätzliche Vorteile, die für den Kauf einer Fahrradtasche sprechen können.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

(Visited 845 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.