Radurlaub boomt – die Radreiseanalyse des ADFC

Im letzten Jahr haben so viele Deutsche eine Radreise unternommen wie nie zuvor. Mit insgesamt 5,5 Millionen Radreisenden wurde der bisherige Bestwert von 2016 um rund 300.000 Radler übertroffen. Im Vergleich zum Schlechtwetterjahr 2017 haben sich über ein Viertel mehr Menschen in den Sattel geschwungen, um die Welt mit dem Fahrrad zu erkunden. Das hat die aktuelle Radreiseanalyse des ADFC ergeben.

Flussradeln ist beliebt: 7 der 10 beliebtesten Radwege führen an Flüssen entlang. Auf Platz 8 ist der Rhein-Radweg
Flussradeln ist beliebt: 7 der 10 beliebtesten Radwege führen an Flüssen entlang. Auf Platz 8 ist der Rhein-Radweg

Auch interessant: Jeder zweite Deutsche radelt in seiner Freizeit, macht also Tagesausflüge oder mehrtägigen Radurlaub. Wer eine Radtour fährt, will vor allem Natur erleben und neue Regionen kennenlernen. Das heißt auch: Radler fahren selten die gleichen Radwege, sondern suchen sich von Jahr zu Jahr neue Ziele.

Weser-Radweg ist der beliebteste Radweg Deutschlands

Der Weser-Radweg war die beliebteste Strecke im Jahr 2018. „Dass der Weser-Radweg erstmals auf Platz eins der beliebtesten Radfernwege Deutschlands landet, ist kein Zufall. Die Betreiber haben viel in die Wegequalität investiert, den Streckenverlauf optimiert und ihr Produkt intensiv vermarktet“, erklärt die Tourismusexpertin Louise Böhler vom ADFC. Wichtigstes Kriterium bei der Bewertung ist die Infrastruktur: gut ausgebaute Radwege, gute Beschilderung und natürlich viele Informationen über die Route. Alles Kategorien, in denen der Weser-Radweg punkten konnte.

Überhaupt ist Flussradeln sehr beliebt. Auf den Plätzen zwei bis vier folgen die Strecken entlang der Elbe, durch das Ruhrtal und der Donauradweg. Alles Routen, die auch unsere Kunden oft und gerne buchen. Die beliebteste Radregion ist übrigens Bayern. Überhaupt bleiben Radreisende meist in Deutschland.

Radreisen im Ruhrtal sind seit der Gründung im Programm von Radissimo. Auf der Liste der beliebtesten Radrouten landet die Strecke auf dem dritten Platz.
Radreisen im Ruhrtal sind seit der Gründung im Programm von Radissimo. Auf der Liste der beliebtesten Radrouten landet die Strecke auf dem dritten Platz.

Der Trend geht zum Pedelec

Eine weitere Entwicklung der letzten Jahre: E-Bikes finden eine immer größere Verbreitung. Fast ein Viertel der Radler vertrauen auf Reisen bereits auf den elektrischen Rückenwind. Auf diese Weise können auch Untrainierte problemlos längere Touren radeln und kräftezehrende Anstiege meistern.

Beliebteste Radrouten in Deutschland 2018

  1. Weser-Radweg
  2. Elbe-Radweg
  3. Ruhrtal-Radweg
  4. Donau-Radweg
  5. Bodensee-Radweg
  6. Main-Radweg
  7. Mosel-Radweg
  8. Rhein-Radweg
  9. Ostseeküsten-Radweg
  10. Bodensee-Königsee-Radweg

Beliebteste Radregionen in Deutschland 2018

  1. Bayern
  2. Münsterland
  3. Weserbergland
  4. Bodensee
  5. Ruhrgebiet
  6. Mosel
  7. Elbtal
  8. Ostsee
  9. Eifel
  10. Emsland

(Visited 91 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.