0049 (0)721/3548180
  • Radreise Schottland

Radreisen in Schottland: Radtouren in den Highlands und auf den Hebriden

Dudelsack und Schottenrock – das ist meist das Erste, das einem einfällt, wenn man an Schottland-Radreisen denkt. Doch Schottland hat weit mehr zu bieten. Lassen Sie sich von den Radwegen verzaubern, die Sie durch die idyllische Landschaft Schottlands führen. Das schottische Hinterland besticht durch seine atemberaubenden Klippen und seine unendliche Weite.

Neben einer bemerkenswerten Natur warten im Schottland-Radurlaub außerdem beeindruckende Schlösser und Burgen auf Sie, die zu einer kurzen Entdeckungstour einladen. Meist liegen die Schlösser und Burgen direkt an der Küste und bieten Ihnen somit eine atemberaubende Aussicht auf die Landschaft Schottlands.

Reiseideen für Ihren Radurlaub in Schottland

 

Schottland-Radtouren - Zahlen und Fakten für Ihren Fahrradurlaub

Interessante Landesinformationen
Das Klima und die beste Reisezeit für Schottland-Radreisen

Edinburgh

Jan

Feb

Mrz

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Max. °C

7.2

7.8

9.5

11.5

14.5

17.2

19.2

19.2

16.7

13.1

9.6

6.8

Min. °C

1.4

1.4

2.2

3.5

6.2

8.9

10.6

10.6

8.6

5.8

3.1

0.8

mm

63

48

37

37

42

42

44

52

42

60

48

49

Die beste Reisezeit für Schottland-Radtouren sind die Monate Mai, Juni und September. In diesen Monaten ist das Wetter relativ beständig und perfekt für einen Radurlaub.

Radwege in Schottland

  • Die Anzahl der Fahrradfahrer in Schottland steigt, weshalb in den letzten Jahren das Radwegenetz enorm ausgebaut wurde. Neue Radwege über 600 Kilometer wurden gebaut, die jedes Radfahrerherz höher schlagen lassen.
  • Genießen Sie die idyllischen Landschaften in Schottland vom Fahrrad-Sattel aus und radeln Sie durch die urigen Städte und Dörfer Schottlands. Egal ob Sie eine gemütliche Radreise machen wollen oder eine sportlich anspruchsvollere Radtour per Rennrad oder Mountainbike: Schottland hat für jeden Radfahrer die passende Radstrecke parat.
  • Geübte Tourenfahrer kommen in Schottland auch ganz auf Ihre Kosten, da viele Radwege über  Waldwege oder über stillgelegten Eisenbahnlinien führen. 

Verkehrsregeln für Radfahrer

  • Eine der wichtigsten zu befolgenden Regeln, die auf Schottland-Radreisen unbedingt beachtet werden muss, ist der Linksverkehr.
  • Radfahren in Städten ist in Schottland nicht so üblich wie in Deutschland, weshalb Autofahrer keine große Rücksicht auf Fahrradfahrer nehmen und Ihnen im Straßenverkehr wenig Raum lassen. Gerade deswegen wird allen Radfahrern in Schottland ein Helm empfohlen, welcher jedoch keine Pflicht ist. Außerhalb der Städte wird auf die Fahrradfahrer mehr Rücksicht genommen.
  • Radfahrer, die in Gruppen unterwegs sind, sollten höchstens zu zweit nebeneinander fahren.
  • Im Kreisel sollten sich Fahrradfahrer genauso einordnen wie Autofahrer. Wer auf die äußerste Spur geht, muss bei der nächsten Ausfahrt den Kreisel verlassen.

Karte - Radtouren in Schottland

Direktlinks
Unsere Partner

forum anders reisen TourCert atmosfair - nachdenken, klimabewusst reisen Allianz Reiseversicherung Mitglied im DRV

powered by Easytourist & Ratio TouPac
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk