0049 (0)721/3548180
  • Radreise Tasmanien

Radreisen auf Tasmanien: Radurlaub & Radtouren in Australien

Die Australier nennen Tasmanien liebevoll-ironisch ihren "Kühlschrank". Seine Bewohner sprechen zufrieden von der "abgelegenen Insel vor der Küste eines abgelegenen Kontinents". Tasmanien ist der kleinste australische Bundesstaat, 2.500 Kilometer vom Südpol entfernt und klimatisch an Mitteleuropa erinnernd. Die Tasmanier rühmen die unberührte Natur ihrer Heimat, schwärmen von der saubersten Luft auf dem Globus, exportieren Regenwasser und schwören Stein und Bein, hier und nirgendwo anders sei das Paradies.
Klingt das nicht aufregend? Es wird höchste Zeit die hochgepriesene Insel auf eigene Faust zu entdecken! Und welches Transportmittel bietet sich da mehr an als ein Fahrrad? Freuen Sie sich auf eine abenteuerliche und beeindruckende Radtour durch Tasmanien!

Gerne senden wir Ihnen ein passendes Angebot für Ihren Radulaub in Tasmanien...

Zahlen und Fakten - Radtouren auf Tasmanien

Interessante Landinformationen
Das Klima und die beste Reisezeit
Hobart
Monat    [mm]    [° C]
Jan           44        17
Feb          45         17.5
Mar         53         15.5
Apr          61         14
Mai         47         11
Jun           62         8.5
Jul            51         8.5
Aug         50         9
Sep         51         11
Okt         68         12.5
Nov        58         14.5
Dez         64         15.5
Jahr       654         12.9

Die beste Reisezeit für Radler liegt zwischen Ende Oktober und Mitte März. Es ist recht trocken, bei angenehmer Temperatur, also das perfekte Wetter zum Fahrrad fahren.

Besondere Verkehrsregeln für Fahrradfahrer
Es gilt Linksverkehr und es besteht Helmpflicht. Außerdem muss an T-Kreuzungen der einmündende Verkehr Vorfahrt gewähren.

Fahrradmitnahmemöglichkeit im Inlandsverkehr

  • Bahn:  In Tasmanien gibt e seit 1978 keinen Zugverkehr mehr für Personen.
  • Bus: Nach Absprache mit dem Fahrer kann das Rad oft mitgenommen werden. Manchmal muss man einen kleinen Aufpreis zahlen.
  • Schiff: Fähren nehmen Fahrräder oftmals mit.


Eindrücke der landestypischen Küche
Die tasmanische Küche ist dafür bekannt, dass sie eher leichte und frische Kost bevorzugt. Desweiteren wird die tasmanische Küche von der mediterranen und asiatischen Küche beeinflusst. Zu den kulinarischen Köstlichkeiten Tasmaniens zählen zartes Wild, Lachs, Hummer und frische Austern dürfen auch nicht fehlen. All diese Spezialitäten werden Sie auf jeder Speisekarte vorfinden. Die Gerichte in Tasmanien sind sehr vielfältig und es wird überwiegend nur mit frischen Zutaten gekocht, die vor der Haustür wachsen und gedeihen. Eine Spezialität ist beispielsweise der rohe Lachs auf sauren Mango-Streifen. Im Gegensatz zu anderen Küchen kommen die Vegetarier in Tasmanien nicht zu kurz. Die meisten Restaurants haben eine große Auswahl an vegetarischen Gerichten, die jedes Feinschmecker-Herz höher schlagen lassen.

Karte - Radtouren auf Tasmanien

Direktlinks
Unsere Partner

forum anders reisen CSR tourism atmosfair - nachdenken, klimabewusst reisen

powered by Easytourist & Ratio TouPac